In  Nähtipps

Blitz – DIY Fashiongürtel

Von Dani | Kommentare: 0 | 17. Juni 2018

Hallöchen ihr Süßen.

Heut mal ein Blitz-diy von mir. Ich sehe in letzter Zeit immer mal wieder schöne, bunte aber super simple Gürtel, die schnell geknotet zum Hingucker werden.

Warum nicht selber machen?

Werbung, da Produktverlinkung und Nennung.

Dafür benutze ich am liebsten die neuen Bänder von Wunderpop.

Was brauchst du sonst noch?

Bänder von Wunderpop zum Beispiel (es gehen natürlich auch andere ;). Dein Band sollte so lang sein wie deine normalen Gürtel + 10cm.

Schere

Nadeln oder Klammern

Nadel und Faden oder eine Nähmaschine

Gürtelringe (öööhm, mir fällt nicht ein wie man die nennt)

Örgs – na super, da hängt ein Haar drüber. Seh ich leider jetzt erst. Sooooorrry. Denk es dir bitte weg 😉

Klapp am Ende 2x je einen cm nach innen und nähe mit Geradestich fest. Anschließend klappe auch am Anfang des Bandes je 2x einen cm nach innen und fixiere mit Klammern oder Stecknadeln.

Nimm dir deine Ringe und zieh sie über den Anfang des Bandes. Dann klappe den Anfang über die Ringe und nähe mit Geradestich fest. Dein Gürtel ist schon fertig.

Damit gleich die schöne Seite des Gürtels auch außen hängt musst du beim Durchziehen einmal twisten (den Gürtel drehen).

So schaut der Gürtel auf Hüfte aus.

Hier der Gürtel mal auf Taille. Gefällt mir am Besten so, denn das Band hängt so länger raus und kommt schöner zu Geltung.

Du kannst das auch mit nur einem Gürtelring machen. Hier ein Kontrastband von wunderpop.

Bei nur einem Ring wird simple geknotet.

Ich dank dir fürs Reinschauen und Zugucken. Ich weiß, es ist nur ein kleines Tutorial aber manchmal braucht es einfach nur die IDEE 😉 . Manchmal bedarf es einem kleinen Schups, einer kleinen Anregung.

Zu den Outfits.

Die Hose ist Noname

Outfit 1:

Shirt: Tiala Schnittgeflüster

Schuhe: Adidas

Outfit 2:

Shirt: Tiala Schnittgeflüster

Rock: LC Waikiki

Schuhe. Adidas

Outfit 3:

Shirt: Newyorker

Tasche: H&M

Schuhe: Ital Design

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.